Mac OS X Lion Dock in 2D

2

Hallo,

Heute wollen wir unser Augenmerk auf das Dock richten.

Befindet es sich bei Ihnen am unteren Bildschirmrand? Dann sollten sie bemerken, dass Ihr Dock aussieht, wie eine dreidimensionale Glasscheibe auf der die Programme liegen. Sollten Sie aber Ihren Dock an einer Seite haben, dann sieht das nicht mehr so aus, sondern eine zweidimensionale Fläche, auf der sich die Programme befinden. Ist ja auch klar, die Programme würden ja runterfallen.

Es gibt einige Leute, denen das Design des Docks an der Seite des Bildschirms eher zusagt, aber ihren Dock am unteren Bildschirmrand haben wollen.

Hier lernen Sie, wie Sie Ihren so anpassen können, dass er auch am unteren Bildschirmrand zweidimensional angezeigt wird. Das war vor Mac OS X Leopard sogar noch Standard!

Wir benutzen dafür unser Terminal. Falls Sie nicht wissen sollten, wie man das startet, dann gibt es hier ein kleines Tutorial für Sie. Geben Sie nun in das erscheinende weiße Fenster Folgendes ein:

defaults write com.apple.dock no-glass -boolean TRUE

Danach:

killall Dock

Nun sollte Ihr Dock unten zweidimensional angezeigt werden.

Dock2d

Sollten Sie das allerdings wieder rückgängig machen wollen, dann geben Sie Folgendes in ihr Terminal ein:

defaults write com.apple.dock no-glass -boolean FALSE

Und danach wieder:

killall Dock

Dock3d

Ziel erreicht!

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT